Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Umfrage: Schwarz und Weiß beurteilen Lage grundverschieden

Washington Umfrage: Schwarz und Weiß beurteilen Lage grundverschieden

Fast 90 Prozent der Afroamerikaner in den USA finden, dass das Land dringend weitere Fortschritte auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Schwarz und Weiß machen muss.

Washington. Fast 90 Prozent der Afroamerikaner in den USA finden, dass das Land dringend weitere Fortschritte auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Schwarz und Weiß machen muss. 43 Prozent glauben aber nicht, dass das passiert.

Dem stehen in einer aktuellen Pew-Umfrage (Washington) nur gut die Hälfte der Weißen gegenüber, die sich ebenfalls für Veränderungen aussprechen. Außerdem sagen 38 Prozent der Weißen, es sei längst genug passiert.

Um ein Vielfaches mehr als befragte Weiße berichten Schwarze von alltäglichem Rassismus, schlechteren Schulen, von Schwierigkeiten im Umgang mit der Polizei oder bei der Arbeitsplatzsuche, in Restaurants, Banken oder vor Gericht.

46 Prozent der Weißen sagen, das Verhältnis Schwarz und Weiß sei in Ordnung. 61 Prozent der Schwarzen finden das Gegenteil richtig. Vier von zehn Weißen (22 Prozent der Schwarzen) sagen, es werde viel zu viel über dieses Thema geredet.

Präsident Barack Obama, der erste Farbige im Weißen Haus, hat nach Ansicht von 51 Prozent der Schwarzen für Fortschritte zwischen Schwarzen und Weißen gesorgt. 34 Prozent sagen, er habe es versucht, sei aber gescheitert. Ein Drittel der Weißen sagt, unter Obama sei das Verhältnis zu Schwarzen schlechter geworden.

Weiße sind um ein Vielfaches weniger bereit, von institutionellem Rassismus in den USA zu sprechen (z.B. Bildungssystem, Arbeitsmarkt, Justiz). Sie halten Diskriminierung eher für eine Frage persönlicher Einstellungen.

Beim durchschnittlichen Haushaltseinkommen ging die Schere zwischen den Ethnien in den USA weiter auseinander. 2015 lag es für Weiße bei 77 900 und für Schwarze bei 43 300 Dollar.

Pew befragte 3769 Menschen, davon 1799 Weiße, 1004 Schwarze und 654 Latinos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.