Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Umfrage: Viele fürchten sich vor Armut im Alter
Nachrichten Brennpunkte Umfrage: Viele fürchten sich vor Armut im Alter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 24.11.2016
Anzeige
Berlin

Viele Deutsche befürchten nach einer Forsa-Umfrage, im Alter nicht mehr mit dem Geld auszukommen. Drei Viertel (75 Prozent) sagten dabei, dass ihnen Altersarmut große oder sehr große Sorgen bereite. Fast genauso groß war die Angst vor sozialer Ungleichheit (72 Prozent). Auch das Ausmaß der Kriminalität verursacht demnach Besorgnisse: 60 Prozent sorgen sich vor Verbrechen. Fast so viele Befragte (58 Prozent) fürchten auch mögliche Terroranschläge, wie die Umfrage im Auftrag der Gothaer Versicherung ergab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Raumfahrtagentur Nasa sucht kreative Lösungen für einen Toilettengang im Weltall.

24.11.2016

Ein Medienbericht über angebliche Kinderarbeit bei der Herstellung von Überraschungseiern hat die Staatsanwaltschaft in Rumänien auf den Plan gerufen, die den Fall nun prüft.

24.11.2016

CDU-Finanzstaatssekretär Jens Spahn hat vor zu großen Erwartungen an den Rentengipfel der Regierungskoalition gewarnt.

24.11.2016
Anzeige