Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Umsetzung des Atomabkommens: Iran am Zug und unter Beobachtung
Nachrichten Brennpunkte Umsetzung des Atomabkommens: Iran am Zug und unter Beobachtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 18.10.2015
Teheran

Drei Monate nach Abschluss des historischen Atomabkommens mit dem Iran hat die heiße Phase der Umsetzung begonnen. Heute verstrich die 90-Tage-Frist nach Annahme der Vereinbarung durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Von diesem Zeitpunkt an („Adoption Day“) ist die Islamische Republik gehalten, ihr Atom-Programm zurückzufahren. „Jetzt ist die Frage, ob der Iran zeigt, dass er seine Verpflichtungen erfüllt“, sagte der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier bei einem Besuch in Teheran.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Merkel auf die Türkei. Sie will die Regierung in Ankara zu einer verstärkten Kooperation bewegen und gibt im Gegenzug Versprechen: ...

25.10.2015

In der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Merkel auf die Türkei. Auch zu Forderungen nach mehr Geld zeigt sie sich aufgeschlossen. Regierungschef Davutoglu revanchiert sich mit Lob für die Kanzlerin.

24.10.2015

In einer gediegenen Stuttgarter Wohngegend geschieht Unfassbares: Ein Ehemann bringt seine Frau und seinen Sohn um und versucht danach, sich selbst zu töten. Das Motiv bleibt zunächst unklar.

19.10.2015