Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Umstrittene Wahl für Verfassungsreform in Venezuela
Nachrichten Brennpunkte Umstrittene Wahl für Verfassungsreform in Venezuela
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 30.07.2017
Anzeige
Caracas

In Venezuela sind 19,4 Millionen Menschen heute zur Wahl einer Verfassungsgebenden Versammlung aufgerufen. Ein Bündnis aus rund 20 Oppositionsparteien hat zum Boykott aufgerufen. Sie werfen dem sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro vor, das Land zur Diktatur umbauen zu wollen. Erwartet wird durch den Boykott der Opposition eine Zusammensetzung mit einer klaren Dominanz von Anhängern der seit 1999 regierenden Sozialisten. Um die Wahl zu sichern, sollen 232 000 Sicherheitskräfte im Einsatz sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der heftig umstrittenen Justizreform sieht die EU-Kommission in Polen den Rechtsstaat in Gefahr. Nun nimmt sich Brüssel Warschau vor. Es werden konkrete Maßnahmen eingeleitet.

29.07.2017

Nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt legen Menschen Blumen vor dem Tatort nieder, zünden Kerzen an. Vor einer Bäckerei füllen sich die Plätze - am Vortag hatten sich hier Unerschrockene Stühle geschnappt und damit ausgerüstet den Täter verfolgt.

29.07.2017

Der abgelehnte palästinensische Asylsuchende hat sich fast vorbildlich an seinem Ausreiseverfahren beteiligt. Dann kommt wie aus dem Nichts die Messer-Attacke.

29.07.2017
Anzeige