Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Unfall in London sorgt kurzzeitig für Terrorangst
Nachrichten Brennpunkte Unfall in London sorgt kurzzeitig für Terrorangst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 07.10.2017
Anzeige
London

Aufregung am Nachmittag in London: Ein Auto fährt mehrere Menschen an und es ist unklar, ob es sich um einen Terroranschlag handelt oder nicht. Doch am Abend gab die Polizei Entwarnung. Es habe sich um einen Unfall gehandelt, heißt es. Dabei wurden auf der auch bei Touristen beliebten Exhibition Road im Stadtteil South Kensington elf Menschen verletzt. Sie sind überwiegend am Kopf und an den Beinen verletzt, neun mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer wurde festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt um das nordkoreanische Atom-und Raketenprogramm eine neue Drohung gegen Pjöngjang gerichtet.

07.10.2017

Zehntausende Menschen haben in Spanien angesichts des Konflikts um die nach Unabhängigkeit strebende Region Katalonien für einen Dialog demonstriert.

07.10.2017

Knapp eine Woche nach dem Abspaltungsreferendum bleibt die Lage in Katalonien unübersichtlich. Ob und wann die Regionalregierung die Unabhängigkeit ausrufen will, ist weiter unklar. Die Krise hält das Land in Atem - aber immer mehr Spanier wünschen sich einen Dialog.

07.10.2017
Anzeige