Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Unicef: Kinder in Kriegsgebieten werden zur Zielscheibe
Nachrichten Brennpunkte Unicef: Kinder in Kriegsgebieten werden zur Zielscheibe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 28.12.2017
New York

Kinder in Kriegsgebieten werden laut Unicef weltweit immer stärker zur Zielscheibe. Die Konfliktparteien missachteten offensichtlich das Völkerrecht, durch das die Wehrlosesten geschützt werden sollten, sagte Manuel Fontaine, Unicef-Direktor für Nothilfe-Programme. In Konflikten in aller Welt seien Kinder zu Zielen an der Front geworden, würden als menschliche Schutzschilde verwendet, getötet, verstümmelt und für den Kampf angeworben. In vielen Ländern sei das Taktik. Viele Millionen Kinder litten zudem an Mangelernährung, Krankheiten und Traumata.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 15 000 junge Menschen werden heute zum Jugendtreffen des ökumenischen Männerordens von Taizé in Basel erwartet.

28.12.2017

Knapp sechs Monate nach den schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg haben die dortigen Amtsgerichte 25 Beteiligte verurteilt.

28.12.2017

Eine Polizistin ist bei einem Unfall auf der A61 bei Viersen getötet worden. Ein Kollege und eine Kollegin der 23-Jährigen wurden in der Nacht schwer verletzt, die Frau lebensgefährlich.

28.12.2017