Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Unionspolitiker wollen Flüchtlingsstrom bremsen
Nachrichten Brennpunkte Unionspolitiker wollen Flüchtlingsstrom bremsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 11.10.2012
«Viele Städte haben die Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit erreicht»: Vorsitzender des Bundestags- Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU). Quelle: Soeren Stache/Archiv
Anzeige

ht. Einige sind bereits überfordert“, sagte der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), den Dortmunder „Ruhr Nachrichten“.

Ein Grund für den Zustrom sei die Aufhebung der Visapflicht für Serbien und Mazedonien. Bosbach sprach sich dafür aus, die gelockerten Visa-Regelungen zu überprüfen. „Das Auswärtige Amt sollte prüfen, ob der jetzige Zustand nicht geändert werden muss oder wie auf andere Weise der Missbrauch unserer Sozialsysteme verhindert werden kann“, sagte der CDU-Politiker.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nato plant einen neuen Militäreinsatz zur Ausbildung von Soldaten in Afghanistan ab 2015. Zugleich bekräftigten die Verteidigungsminister der 28 Nato-Staaten in Brüssel, der bisherige Kampfeinsatz der Afghanistan-Schutztruppe Isaf werde wie geplant bis Ende 2014 fortgesetzt.

10.10.2012

Die Forscher haben enträtselt, wie zahlreiche Signale von außen in die Zelle kommen. Dabei hatten sie eine Gruppe weit verbreiteter Schnittstellen in der Zellmembran entdeckt und entschlüsselt.

11.10.2012

Drei Arbeiter sind in einem Stickstoffwerk in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Dem vorläufigen Obduktionsergebnis zufolge erstickten die Männer im Alter von 43, ...

29.04.2014
Anzeige