Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Unruhen in Ägypten - Militär stellt Politikern 48-Stunden-Ultimatum
Nachrichten Brennpunkte Unruhen in Ägypten - Militär stellt Politikern 48-Stunden-Ultimatum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 01.07.2013
Istanbul

Ansonsten werde die Militärführung Entscheidungen treffen, um den Zustand zu beenden. Wenn die Forderungen der Menschen in Ägypten nicht innerhalb der Frist erfüllt würden, werde das Militär einen Plan für die Zukunft verkünden, heißt es in einer Erklärung. Die Armee hatte bereits zuvor angekündigt einzugreifen, wenn der Machtkampf außer Kontrolle gerate.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit massiver Verärgerung hat die Bundesregierung auf Berichte über Ausspähaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland und der EU reagiert. Sie verlangt von Washington rasche Klarheit.

01.07.2013

Die Massenproteste in Ägypten haben sich dramatisch zugespitzt. Bislang wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums mindestens 16 Menschen getötet und mehr als 780 verletzt.

01.07.2013

Das ägyptische Militär hat der Protestbewegung und den regierenden Islamisten ein Ultimatum gestellt. Innerhalb von 48 Stunden müsse in dem Land wieder Ruhe einkehren.

01.07.2013