Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Unwort des Jahres“: „Fake News“ im Rennen
Nachrichten Brennpunkte „Unwort des Jahres“: „Fake News“ im Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 26.12.2017
Anzeige
Darmstadt

Begriffe wie „Fake News“ und „atmender Deckel“ haben Chancen, am 16. Januar 2018 „Unwort des Jahres 2017“ zu werden. Das teilte eine Sprecherin der sprachkritischen Jury in Darmstadt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Der Begriff „Fake News“ bezieht sich auf vorgetäuschte oder falsche Nachrichten und wurde unter anderem von US-Präsident Donald Trump häufiger verwendet. „Atmender Deckel“ stammt aus der Diskussion über die Begrenzung der Flüchtlingszahlen. Für 2016 war der Begriff „Volksverräter“ gewählt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der laufenden Tarifrunde für die deutsche Metall- und Elektroindustrie droht die IG Metall mit einer schnellen Eskalation.

26.12.2017

Bei einem Brand in einem Pflegeheim ist eine 61-Jährige Bewohnerin im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen ums Leben gekommen. Das Feuer war gestern im Zimmer der Frau ausgebrochen.

26.12.2017

Die Feuerwehr hat in Bonn 14 Menschen aus einem brennenden Haus gerettet. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

26.12.2017
Anzeige