Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ursache für Schiffsunfall in Erlangen bleibt wohl unklar
Nachrichten Brennpunkte Ursache für Schiffsunfall in Erlangen bleibt wohl unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 13.09.2016
Anzeige
Erlangen

Die Ursache für die tödliche Havarie eines Flusskreuzfahrtschiffs auf dem Main-Donau-Kanal bei Erlangen kann wahrscheinlich nicht mehr geklärt werden. Ein Sachverständiger habe mitgeteilt, dass er kein Gutachten mehr erstellen könne, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg. Das Führerhaus des Schiffs sei so zerstört, dass man nicht mehr feststellen könne, ob ein technischer Defekt vorgelegen habe. Die beiden Crewmitglieder im höhenverstellbaren Führerhaus wurden bei dem Unfall getötet. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden lägen derzeit nicht vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von den USA und Russland vereinbarte Waffenruhe in Syrien scheint vorerst zu halten.

13.09.2016

Ein Siebtklässler ist in Delitzsch von einem Mitschüler mit einer Schere angegriffen worden. Was war die Ursache für den Streit in der Hofpause?

14.09.2016

In Frankreich gehen die Sicherheitsbehörden nun auch gegen radikalisierte Frauen vor. Sie sollen im Auftrag der Terrormiliz IS ein Attentat geplant haben.

13.09.2016
Anzeige