Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Valls: Blockaden können französischer Wirtschaft schaden
Nachrichten Brennpunkte Valls: Blockaden können französischer Wirtschaft schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 26.05.2016
Anzeige
Paris

Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat die Blockaden von Treibstoffdepots durch Gewerkschafter als „unverantwortlich“ kritisiert. „Diese Situation kann unserer Wirtschaft schaden“, sagte er im Sender BFMTV. Er versprach, dass die Regierung weiterhin Blockaden räumen werde. Die Protestaktionen gegen eine Arbeitsmarktreform der Regierung führen zu Versorgungsengpässen an vielen Zapfsäulen. Laut Valls sitzen 20 bis 30 Prozent der Tankstellen auf dem Trockenen oder haben Schwierigkeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Französische Gewerkschafter haben ihre Proteste gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform mit Straßenblockaden an Treibstoffdepots fortgesetzt. Es gibt Aktionen in Brest, Rennes und in der Normandie.

26.05.2016

Ein Streik legt den Zugverkehr vor allem im Süden Belgiens lahm. In der nördlichen Region Flandern läuft der Verkehr jedoch weitgehend normal, berichtet die Nachrichtenagentur ...

26.05.2016

Der G7-Gipfel beginnt diesmal mit dem Besuch eines besonderen Heiligtums. Der Ise-Schrein ist der heiligste Schrein der japanischen Ur-Religion Shinto.

02.06.2016
Anzeige