Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vater und Kinder essen Giftpilz und kämpfen ums Überleben
Nachrichten Brennpunkte Vater und Kinder essen Giftpilz und kämpfen ums Überleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 25.08.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Frankfurter Ärzte kämpfen um das Leben von drei Kindern und deren Vater, die den giftigen Grünen Knollenblätterpilz gegessen haben. Das sagte ein Sprecher des Frankfurter Gesundheitsamtes. Der Grüne Knollenblätterpilz ist einer der giftigsten Pilze in Deutschland. Das stark wirkende Gift Amanitin kann schon in geringen Mengen tödlich sein. Es wirkt stark leberschädigend. Wenn man den Verzehr überlebe, könne eine Lebertransplantation nötig sein, erläuterte der Sprecher. Er riet: „Finger weg von Pilzen, wenn man sie nicht eindeutig bestimmen kann.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das erste „Dieselgate“-Urteil gegen einen VW-Mitarbeiter fällt wesentlich härter aus als erwartet. Der langjährige Konzerningenieur James Liang muss über drei Jahre ins Gefängnis. Damit geht der Richter deutlich über die Forderungen der Staatsanwaltschaft hinaus.

25.08.2017

Der zweitteuerste Transfer der Fußball-Historie ist praktisch perfekt. Borussia Dortmund und der FC Barcelona haben sich grundsätzlich auf einen Wechsel von Ousmane Dembélé geeinigt. Insgesamt könnte der BVB für den 20-Jährigen 147 Millionen kassieren.

25.08.2017

Die Rettungskräfte sind gerade vom Berg geholt worden, da donnern neue Geröll- und Schlammmassen talwärts. Der Einsatz im Bondasca-Tal ist brandgefährlich. Für die vier vermissten Baden-Württemberger besteht kaum noch eine Überlebenschance.

25.08.2017
Anzeige