Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vater und Sohn tot im Auto - Polizei geht von Suizid aus
Nachrichten Brennpunkte Vater und Sohn tot im Auto - Polizei geht von Suizid aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 17.04.2017
Anzeige
Priort

Ein Spaziergänger hat zwei Leichen in einem Auto bei Priort in Brandenburg entdeckt. Es handelt sich um einen 41 Jahre alte Mann aus dem Havelland und seinen 16-jährigen Sohn, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. „Nach bisherigem Kenntnisstand geht die Polizei von Suizid aus“, hieß es. Hinweise auf einen sogenannten erweiterten Suizid gebe es bislang nicht, sagte ein Polizeisprecher. Die Hintergründe seien noch völlig unklar. Ein Spaziergänger hatte die Leichen entdeckt. Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler von einer Obduktion der Leichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz aller Warnungen der USA droht Nordkorea mit weiteren Raketentests. „Wir werden weitere Raketentests durchführen - auf wöchentlicher, monatlicher und jährlicher ...

17.04.2017

Bei einer Säure-Attacke in einem Londoner Nachtclub sind zwölf Menschen verletzt worden. Grund könnte ein Streit zwischen zwei Gruppen sein, teilte Scotland Yard mit.

17.04.2017

Krankenhaus statt Party: Mehrere Gäste eines Nachtclubs in London mussten von Ärzten versorgt werden. Ein Mann hatte Säure versprüht.

17.04.2017
Anzeige