Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Verdacht gegen Islamisten: Terror mit Modellflugzeugen geplant

Karlsruhe Verdacht gegen Islamisten: Terror mit Modellflugzeugen geplant

Zwei Männer sollen in Deutschland einen islamistischen Terroranschlag mit ferngesteuerten Modellflugzeugen geplant haben. Gegen die beiden Verdächtigen tunesischer Herkunft werde unter anderem wegen „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ ermittelt, teilte die Bundesanwaltschaft mit.

Voriger Artikel
Michael Jacksons Sohn sagt im Prozess gegen Konzertagentur aus
Nächster Artikel
Sorge um Italiens Regierung nach „Ruby“-Urteil

Außenaufnahme der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe: Islamistische Terroristen haben nach Informationen von SWR Info möglicherweise einen Anschlag mit ferngesteuerten Modellflugzeugen geplant. Foto: Uli Deck dpa

Karlsruhe. In mehreren Bundesländern und in Belgien durchsuchten Ermittler Wohnungen und andere Räumlichkeiten, sie stellten kistenweise Beweismaterial sicher. Wie weit die Anschlagspläne bereits gediehen waren, kommentierte die Anklagebehörde nicht. Festnahmen gab es keine.

Aus Sicherheitskreisen verlautete, die Verdächtigen seien mehr als ein Jahr beobachtet worden, nachdem sie durch ein gesteigertes Interesse an Sprengstoff und Modellflugzeugen aufgefallen waren. Die Pläne waren demzufolge noch in einem frühen Stadium. Das ergebe sich auch aus der Tatsache, dass niemand festgenommen wurde. Eine erhöhte Terrorgefahr bestehe in Deutschland derzeit nicht, hieß es weiter.

Die beiden Verdächtigen sollen sich gezielt Informationen und Gegenstände beschafft haben, um „radikal-islamistische Sprengstoffanschläge mit Modellflugzeugen zu begehen“, so die Bundesanwaltschaft. Unter Leitung der obersten Anklagebehörde sowie der Staatsanwaltschaft Stuttgart durchkämmten rund 90 Beamte aus Baden-Württemberg und Bayern neun Objekte.

Im Südwesten lag der Schwerpunkt der Razzien im Großraum Stuttgart, in Bayern im Großraum München, darunter im Olympiadorf sowie - laut Landeskriminalamt München - in Dachau. In Sachsen und Belgien gab es ebenfalls Durchsuchungen. Auch die Wohnungen von vier Kontaktpersonen der beiden Männer wurden in Stuttgart und München durchsucht. Unter dem gesicherten Beweismaterial befinden sich technische Geräte wie Computer. Ob auch ein Modellflieger beschlagnahmt wurde, ist nicht bekannt.

Ein Mann wurde in Fellbach bei Stuttgart in Handschellen abgeführt. Eine offizielle Festnahme habe es aber nicht gegeben, betonte die Bundesanwaltschaft. Offenbar kam der Mann nach einer Befragung wieder frei.

Bei den Ermittlungen geht es auch um Geldwäsche. Sie überschneiden sich mit einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Stuttgart: Diese ermittelt gegen fünf Verdächtige, darunter die vier Kontaktpersonen, wegen Geldwäsche und der „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“. Sie sollen den „Heiligen Krieg“ finanziert haben. Die Beschuldigten kennen sich, bestätigte eine Sprecherin der Stuttgarter Staatsanwaltschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr