Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Verdi-Chef fordert Rentenbeitragssatz bis 26 Prozent
Nachrichten Brennpunkte Verdi-Chef fordert Rentenbeitragssatz bis 26 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 08.10.2016
Anzeige
Berlin

Verdi-Chef Frank Bsirske hat sich dafür ausgesprochen, den Rentenbeitragssatz allmählich bis auf 26 Prozent anzuheben, um auch jüngeren Generationen ein hohes Rentenniveau zu garantieren. Es sei vertretbar, den Beitragssatz schrittweise Jahr für Jahr anzuheben, zum Beispiel um jeweils 0,2 Prozentpunkte“, sagte Bsirske der „Rheinischen Post“. Mit einem Beitragssatz von bis zu 26 Prozent werde längerfristig auch ein hohes Rentenniveau von 50 Prozent des Durchschnittslohns möglich sein. Arbeitsministerin Andrea Nahles will im November ein Konzept für die Alterssicherung vorlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Gasunglück in einem Hotel im bayerischen Memmingen sind 27 Menschen verletzt worden. Ein weiblicher Hotelgast aus Berlin und eine 34-jährige Angestellte kamen schwer verletzt in eine Klinik.

08.10.2016

Gut drei Wochen nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Bautzen haben in der ostsächsischen Stadt erneut Rechtsradikale demonstriert. Die Polizei sprach von rund 300 Teilnehmern.

08.10.2016

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat angesichts zunehmender Spannungen zwischen Russland und den USA vor einem Rückfall in Zeiten der Konfrontation gewarnt.

08.10.2016
Anzeige