Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vereinte Nationen „enttäuscht“ von Assad-Rede
Nachrichten Brennpunkte Vereinte Nationen „enttäuscht“ von Assad-Rede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 08.01.2013
Syriens Präsident Assad während seiner Rede in Damaskus. Foto: SANA
New York

Assad habe „keinen Beitrag zur Lösung des Konflikts geleistet, unter dem so viele Menschen entsetzlich leiden“.

Assad hatte am Sonntag seine Anhänger zum Kampf aufgerufen. Er hatte in einer Rede in Damaskus die Exil-Opposition beschimpft und seinen Willen, an der Macht zu bleiben, bekräftigt. Zudem rief er zur allgemeinen Mobilisierung gegen die Rebellen auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon wieder hat es ein prominentes Paar erwischt: Die Ehe des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff und seiner Frau Bettina ist gescheitert. Wenige Tage zuvor hatten TV-Moderatorin Sylvie und Fußballer Rafael van der Vaart medienwirksam das Aus verkündet.

08.01.2013

Fast ein Jahr nach seinem Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten ist auch die Ehe von Christian Wulff am Ende. Wie der Anwalt der Eheleute, Gernot Lehr, am Montag der Nachrichtenagentur dpa mitteilte, trennten sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich.

08.01.2013

Über Eheprobleme von Christian und Bettina Wulff wurde schon lange gemunkelt. Jetzt ist es offiziell. Fast genau ein Jahr nach Wulffs Rücktritt vom Amt des Bundespräsidenten ist die Trennung vollzogen.

08.01.2013