Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vereinte Nationen fordern Feuerpausen in Aleppo
Nachrichten Brennpunkte Vereinte Nationen fordern Feuerpausen in Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 23.08.2016
Anzeige
New York

Die Vereinten Nationen haben alle Konfliktparteien zu Feuerpausen in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo aufgefordert. Der Konflikt dort könne sonst zur „humanitären Katastrophe“ werden, die alles bisher Gesehene im syrischen Bürgerkrieg übertreffe, sagte UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien vor dem UN-Sicherheitsrat in New York. Er begrüßte den Vorschlag Russlands für wöchentliche 48-stündige Feuerpausen, betonte aber, dass zu deren Einhaltung alle Konfliktparteien mitmachen müssten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die türkische Armee hat Stellungen der Terrormiliz IS und des syrischen Ablegers der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Grenzgebiet zu Syrien beschossen.

23.08.2016

Die Türkei will die Terrormiliz IS von der türkisch-syrischen Grenze zurückdrängen.

22.08.2016

Eine Frau mit einem Messer hat in einem Brüsseler Bus Panik verbreitet und drei Menschen leicht verletzt.

22.08.2016
Anzeige