Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Verfassungsschutzchef Maaßen weist in NSA-Affäre Kritik zurück

Berlin/Köln Verfassungsschutzchef Maaßen weist in NSA-Affäre Kritik zurück

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat Vorwürfe zurückgewiesen, die deutschen Geheimdienste täten in der NSA-Affäre nicht genug für die Aufklärung.

Voriger Artikel
Eil+++ Starkes Erdbeben erschüttert Fukushima
Nächster Artikel
Erdbeben erschüttert erneut Region Fukushima

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen: «Wenn sich Anhaltspunkte für eine Spionagetätigkeit ergeben, gehen wir diesen selbstverständlich nach.» Foto: Oliver Berg

Berlin. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat Vorwürfe zurückgewiesen, die deutschen Geheimdienste täten in der NSA-Affäre nicht genug für die Aufklärung.

„Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die Spionagevorwürfe gegen die USA von Anfang an ernst genommen und aktiv zur Aufklärung beigetragen“, sagte Maaßen der Nachrichtenagentur dpa. Bereits im Juli habe er dazu eine „Sonderauswertung“ in der Abteilung für Spionageabwehr eingerichtet. Diese prüfe seitdem die Behauptungen, die im Raum stünden. Die parlamentarischen Gremien würden kontinuierlich über die Ergebnisse informiert. „Die Prüfung ist allerdings noch nicht abgeschlossen.“

Maaßen betonte, der Verfassungsschutz betreibe keine systematische Beobachtung „befreundeter“ Nachrichtendienste. „Wenn sich jedoch Anhaltspunkte für eine Spionagetätigkeit ergeben, gehen wir diesen selbstverständlich nach.“

Bereits im Juni war bekanntgeworden, dass der US-Geheimdienst NSA angeblich im großen Stil deutsche Daten ausforscht. Nun kam ans Licht, dass die Amerikaner womöglich auch das Handy von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) abgehört haben. Die Bundesregierung und die deutschen Geheimdienste stehen in der Kritik, sie hätten die Aufklärung nicht energisch genug vorangetrieben, sondern die Affäre zum Teil verharmlost.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr