Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Verzweifelte Suche nach Überlebenden des Erdbebens in Ecuador
Nachrichten Brennpunkte Verzweifelte Suche nach Überlebenden des Erdbebens in Ecuador
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:10 20.04.2016
Anzeige
Quito

Nach dem Erdbeben in Ecuador haben Rettungsmannschaften bisher 480 Todesopfer geborgen. Überlebende des Bebens werden noch aus den Trümmern gezogen. Die Helfer suchen nach mehr als hundert Vermissten. Mehr als 20 000 Menschen mussten in Notunterkünften untergebracht werden, wie der Katastrophenschutz mitteilte. Mehr als 500 Helfer aus Mexiko, Kuba, Chile, Kolumbien, Spanien und der Schweiz nehmen an den Bergungsarbeiten teil, wie Außenminister Guillermo Long bekanntgab. Auch aus Deutschland lief Hilfe an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschockte Anwohner hören Schüsse, ein Notarztwagen transportiert einen Verletzten ab: Stundenlang herrscht Ausnahmezustand in einem Münchner Wohnviertel. Hintergrund ist ein Streit zwischen zwei Männern und einer Frau.

20.04.2016

Der Tod bei einem Medikamentenversuch in Frankreich sorgte für viel Aufsehen. Zumindest die Ursache scheint nun geklärt. Die toxische Wirkung eines Moleküls soll das Drama ausgelöst haben.

19.04.2016

Polizisten haben in einer völlig heruntergekommenen Wohnung in Rosenheim eine verwahrloste junge Frau befreit, die dort mutmaßlich seit Jahren eingesperrt war.

19.04.2016
Anzeige