Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Viele Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nachrichten Brennpunkte Viele Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 21.10.2017
Anzeige
Kabul

Nach einem Anschlag der Terrormiliz IS auf eine schiitische Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 56 gestiegen. Weitere 55 Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Es handelt sich bereits um den dritten Anschlag auf eine schiitische Moschee in Kabul in knapp zwei Monaten. Die sunnitischen IS-Extremisten halten Angehörige der schiitischen Konfession für Abtrünnige. Bei einem zweiten Anschlag auf eine sunnitische Moschee in Zentralafghanistan waren am Freitagabend mindestens 33 Menschen getötet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der spanische Ministerrat ist zu Beratungen über Zwangsmaßnahmen zur Beendigung der Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien zusammengekommen.

21.10.2017

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Anschlag auf eine Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul mit fast 40 Toten für sich reklamiert.

21.10.2017

Die Katalonien-Krise tritt in eine entscheidende Phase: Die spanische Regierung kommt heute in Madrid zusammen, um Zwangsmaßnahmen gegen die Regionalregierung in Barcelona zu beschließen.

21.10.2017
Anzeige