Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vier Monate nach Explosion: SpaceX-Rakete hebt ab
Nachrichten Brennpunkte Vier Monate nach Explosion: SpaceX-Rakete hebt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 14.01.2017
Anzeige
Washington

Rund vier Monate nach der Explosion einer Rakete bei einem Test hat die private Raumfahrtfirma SpaceX erstmals wieder eine „Falcon9“ ins Weltall geschickt. Die unbemannte Rakete hob von einem Weltraumbahnhof in Kalifornien ab. Sie soll zehn Satelliten ins All transportieren. Der Start hatte eigentlich schon am vergangenen Wochenende stattfinden sollen, war aber wegen schlechten Wetters verschoben worden. Im September war eine „Falcon 9“-Rakete bei einem Test auf dem US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida explodiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist eine der umstrittensten Politikerinnen der CDU - und nun kehrt sie ihrer Partei den Rücken: Erika Steinbach. Bevor sie geht, teilt sie kräftig aus. Vor allem gegen die Kanzlerin.

15.01.2017

Ein Personenzug, den Serbien am Samstag erstmals seit fast 20 Jahren auf die Reise von Belgrad ins Kosovo geschickt hat, sorgt für neuen Konfliktstoff zwischen beiden Ländern.

15.01.2017

Ein 90 Meter langes Containerschiff ist bei stürmischem Wetter im Ärmelkanal gesunken. Die Besatzungsmitglieder konnten rechtzeitig gerettet werden. Das teilte die britische Küstenwache mit.

14.01.2017
Anzeige