Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vier Polizisten bei Anschlag in Kurdenmetropole Diyarbakir getötet
Nachrichten Brennpunkte Vier Polizisten bei Anschlag in Kurdenmetropole Diyarbakir getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 31.03.2016
Anzeige
Istanbul

Bei einem Anschlag auf Sicherheitskräfte in der Kurdenmetropole Diyarbakir sind vier Polizisten getötet worden. Der Sprengsatz sei in der Nähe des Busbahnhofs explodiert, als ein Polizeibus vorbeigefahren sei, berichtet CNN Türk. Mindestens zehn Menschen seien verletzt worden, unter ihnen auch Zivilisten. Die türkische Armee geht sei Monaten im Südosten der Türkei gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK vor. Im Viertel Sur von Diyarbakir liefern sich PKK-Kämpfer mit Sicherheitskräften regelmäßig Gefechte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen stehen in der kommenden Woche Warnstreiks bevor.

31.03.2016

Zehntausende Menschen sind in vielen Teilen Frankreichs erneut gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform der Regierung auf die Straße gegangen.

31.03.2016

In der indischen Metropole Kolkata (Kalkutta) ist eine halb fertige Brücke eingestürzt und hat mindestens 18 Menschen getötet.

31.03.2016
Anzeige