Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vier Tote nach Anschlag auf irakische Botschaft in Kabul
Nachrichten Brennpunkte Vier Tote nach Anschlag auf irakische Botschaft in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 31.07.2017
Anzeige
Kabul

Bei einem Anschlag auf die irakische Botschaft in Kabul sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen - darunter die beiden Angreifer. Das teilte das afghanische Innenministerium mit. Zunächst habe sich ein Selbstmordattentäter am Eingang in die Luft gesprengt. Ein weiterer Bewaffneter sei in Gefechten mit Sicherheitskräften ums Leben gekommen. Getötet worden seien auch ein Zivilist und eine Mitarbeiterin der Botschaft. Die Terrormiliz IS hat den Angriff über ihr Sprachrohr Amak im Internet für sich reklamiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie kann sich eine Gondel der Kölner Seilbahn so verkeilen, dass Dutzende Menschen nur noch von Höhenrettern in Sicherheit gebracht werden können? Köln sucht nach einem nervenaufreibenden Notfall nach den Gründen. Andere Städte halten an ihren Seilbahn-Plänen fest.

31.07.2017

Bringen Abgas-Manipulationen und drohende Diesel-Fahrverbote die deutschen Autobauer ins Wanken - oder springt der Staat den Konzernen bei? Über eine Nahbeziehung in schweren Zeiten.

31.07.2017

Millionen Autofahrer in Deutschland warten auf den Diesel-Gipfel. Wer muss zur Nachrüstung? Und wer zahlt dafür, dass die Luft in den Städten besser wird? Bis Mittwoch will die Bundesregierung eine einheitliche Position finden.

31.07.2017
Anzeige