Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Volkszählung in der Milchstraße durch Astronomiesatellit
Nachrichten Brennpunkte Volkszählung in der Milchstraße durch Astronomiesatellit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 14.09.2016
Anzeige
Paris

Es ist die bisher umfangreichste Karte des Sternenhimmels: Der europäische Astronomiesatellit „Gaia“ hat Position und Helligkeit von 1,14 Milliarden Sternen in der Milchstraße kartiert. Das sind rund ein Prozent der Sterne unserer Heimatgalaxie. Die Europäische Raumfahrtagentur Esa veröffentlichte die Daten der kosmischen Volkszählung bei Madrid. Ziel Mission ist die bislang detaillierteste 3D-Karte unserer Milchstraße. Das fliegende Observatorium hat eine Digitalkamera mit einer Milliarde Pixel an Bord. Es könnte sogar eine Cent-Münze auf dem Mond erkennen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kuala Lumpur (dpa) – Auf der Insel Borneo sind sieben in einem Schlammloch gefangene Zwergelefanten gestorben. Zwei Tiere konnten nach Angaben von Wildhütern gerettet werden.

14.09.2016

Ältere Arbeitnehmer bekommen mehr Möglichkeiten für einen flexiblen Übergang in die Rente.

14.09.2016

Wird der Vollzeitjob zuviel - und doch ist es noch zu früh fürs Rentnerdasein? Die Koalition will Älteren einen fließenden Übergang in den Ruhestand ermöglichen.

15.09.2016
Anzeige