Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Von der Leyen hält Arbeitsmarkt für robust
Nachrichten Brennpunkte Von der Leyen hält Arbeitsmarkt für robust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 04.01.2013
Arbeitsministerin von der Leyen rechnet 2013 mit keinem gravierenden Anstieg der Arbeitslosigkeit. Foto: Rainer Jensen / Archiv
Anzeige
Berlin

lin. „Das Umfeld wird schwieriger, aber wir sind gut gewappnet.“ So habe die Bundesagentur für Arbeit ausreichend Mittel zur Verfügung, um Arbeitslose wieder in Beschäftigung zu bringen und Unternehmen bei der Kurzarbeit zu unterstützen.

Im Dezember war die Zahl der Arbeitslosen etwas stärker gestiegen als in den vergangenen Jahren. „Die Zeichen der Eintrübung sind nicht zu übersehen“, räumte von der Leyen ein. Mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit seit 1991 habe der Arbeitsmarkt insgesamt aber ein starkes Jahr erlebt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Argentinien lässt im Falkland-Streit mit Großbritannien nicht locker. In einem offenen Brief warf Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner den Briten Kolonialismus vor und forderte Gespräche über die Rückgabe der Inseln im Südatlantik an Argentinien.

03.01.2013

Trotz der abflauenden Konjunktur rechnet Arbeitsministerin Ursula von der Leyen im neuen Jahr mit keinem gravierenden Anstieg der Arbeitslosigkeit. Die Chancen stünden gut, dass der Arbeitsmarkt weiter robust reagiere, sagte sie in Berlin.

03.01.2013

Drei deutsche Bergsteiger werden seit gestern im Monte-Rosa-Alpenmassiv vermisst. Die Alpinisten hatten sich von einem 3750 Meter hoch gelegenen Biwak aus an den Aufstieg gemacht.

03.01.2013
Anzeige