Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vor Hamburger Hafen auf Grund gelaufener Frachter wieder frei
Nachrichten Brennpunkte Vor Hamburger Hafen auf Grund gelaufener Frachter wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 28.02.2016
Anzeige
Hamburg

Ein kurz vor dem Hamburger Hafen auf Grund gelaufener Frachter ist wieder freigekommen. Fünf Schlepper seien im Einsatz gewesen, um die 166 Meter lange und 24 Meter breite „Sandnes“ zurück in tieferes Wasser zu bugsieren, sagte eine Sprecherin des Wasser- und Schifffahrtsamtes. Die Aktion sei ohne Probleme verlaufen. Die „Sandnes“ war am Morgen auf dem Weg von der Werft in die Elbe auf Schlick gelaufen. Das Schiff war aber nicht beladen, Menschen waren nicht in Gefahr. Dennoch ermittelte die Wasserschutzpolizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor zwei Jahren stimmten die Schweizer gegen die Masseneinwanderung von Ausländern. Jetzt ging es um die strikte Ausweisung krimineller Ausländer. Der Ausgang war auch eine Nagelprobe für den Rechtsstaat.

28.02.2016

Am Sonntag ist erneut ein Frachter auf der Elbe vor Hamburg auf Grund gelaufen. Doch anders als der Container-Riesen „Indian Ocean“ kam die „Sandnes“ schon nach mehreren Stunden wieder frei.

29.02.2016

Nach einer Grubengasexplosion in Nordrussland werden 26 Bergleute vermisst. Über Tage bangen Retter und Angehörige. Dann macht ein weiteres Schlagwetter die letzte Hoffnung zunichte.

29.02.2016
Anzeige