Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Vorübergehende Festnahme nach Todesschüssen auf Radler
Nachrichten Brennpunkte Vorübergehende Festnahme nach Todesschüssen auf Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 07.06.2016
Anzeige
Hamburg

Im Zusammenhang mit den tödlichen Schüssen auf einen Radfahrer in Hamburg-Bergedorf hat die Polizei einen 33-Jährigen festgenommen. Beamte des Mobilen Einsatzkommandos hätten den Mann am frühen Montagmorgen in einer Wohnung im Stadtteil Allermöhe gefasst, teilte die Polizei mit.

Da sich ein dringender Tatverdacht nicht ergeben habe, wurde der 33-Jährige aber wieder freigelassen. Die Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft dauerten jedoch an, hieß es.

Am Sonntagnachmittag hatte ein Unbekannter auf einen 28 Jahre alten Radfahrer geschossen. Der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Der Täter flüchtete. Die Beamten der Mordkommission hätten am Tatort umfangreiche Spuren gesichert und Hinweise auf den 33-Jährigen bekommen, teilte die Polizei mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Denkbar ist vieles, aber noch ist alles Spekulation. Am 12. Februar 2017 wird der nächste Bundespräsident gewählt. Mit Gaucks Verzicht auf eine zweite Amtszeit ist das Rennen eröffnet.

13.06.2016

Wochenlang war spekuliert worden, ob Joachim Gauck noch einmal antritt oder nicht. Den Verzicht auf eine zweite Amtszeit verbindet er mit einem Appell an seine Landsleute: Traut Euch was!

13.06.2016

Nach dem Germanwings-Absturz vom vergangenen Jahr hat ein Opfer-Angehöriger die Hausärztin des psychisch kranken Copiloten angezeigt.

06.06.2016
Anzeige