Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte WHO berät über Gesundheitskrisen und weitere Reformschritte
Nachrichten Brennpunkte WHO berät über Gesundheitskrisen und weitere Reformschritte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 23.05.2016
Anzeige
Genf

Mehr als 3000 Politiker, Mediziner, Forscher und weitere Experten aus 194 Staaten sind in Genf zur diesjährigen Weltgesundheitsversammlung zusammengekommen. Zu den wichtigsten Beratungsthemen gehören Maßnahmen für eine raschere und umfassende Reaktion auf internationale Gesundheitskrisen wie die Ebola-Epidemie, die Ausbreitung des Zika-Virus und von Gelbfieber. Auf dem Programm stehen auch Maßnahmen gegen die weltweit zunehmende Antibiotikaresistenz, gegen gesundheitliche Folgen der Luftverschmutzung und gegen Fettleibigkeit, insbesondere bei Kindern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller: Ein Unwetter hat in Ostwestfalen erheblichen Schaden angerichtet. Die Feuerwehr war im Kreis Minden-Lübbecke am Abend im Dauereinsatz.

23.05.2016

Erst nach Auszählung aller Briefwahlstimmen steht heute offiziell der neue österreichische Bundespräsident fest.

23.05.2016

Washington (dpa)- US-Präsident Barack Obama hat den Tod des Taliban-Anführers Mullah Achtar Mansur bestätigt, der bei einem US-Drohnenangriff in der pakistanischen Provinz Baluchistan getötet wurde.

23.05.2016
Anzeige