Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Waffenruhe in Nahost hält
Nachrichten Brennpunkte Waffenruhe in Nahost hält
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 22.11.2012
Gaza

An den Nahost-Fronten um den Gazastreifen herrscht Ruhe: Die zwischen Israel und der radikal- islamischen Hamas ausgehandelte Waffenruhe hält bislang. Westliche und arabische Medien berichteten von beiden Seiten der Grenze, dass im Laufe des Tages weder Raketen noch Bomben detoniert seien. Auch eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte, dass seit Mitternacht in Israel keine Raketen mehr eingeschlagen seien. Israels Luftwaffe habe keine Ziele im Gazastreifen mehr angegriffen. Die Hamas feierte die Waffenruhe als großen Sieg und verlangte ein Ende der israelischen Blockadepolitik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

50 Euro mehr Hartz IV im Monat - seit Jahren setzen sich Sozialverbände und inzwischen auch die Grünen dafür ein.

22.11.2012

Die geplante Stationierung von „Patriot“-Luftabwehrraketen in der Türkei droht das Verhältnis zwischen der Nato und Russland weiter zu belasten.

22.11.2012

Eine Erhöhung des Hartz-IV-Satzes um 50 Euro würde den Bund nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) rund 7,4 Milliarden Euro im Jahr kosten.

23.11.2012