Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Waffenruhe in Syrien wird weiter verletzt
Nachrichten Brennpunkte Waffenruhe in Syrien wird weiter verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 30.10.2012
Anzeige
Istanbul

In Syrien geht das Blutvergießen trotz einer vereinbarten Waffenruhe weiter. Die oppositionellen syrischen Menschenrechtsbeobachter berichteten von einer heftigen Explosion in der östlichen Provinz Deir as-Saur. Danach seien Gefechte zwischen Regierungstruppen und Rebellen ausgebrochen. Auch in der Metropole Aleppo werde gekämpft. In der südlichen Provinz Daraa hätten Heckenschützen einen Mann und ein Kind getötet. Zum islamischen Opferfest sollten die Waffen eigentlich vier Tage lang schweigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundesnachrichtendienst hat 20 vereitelte Anschläge auf die Bundeswehr in Afghanistan seit Januar 2011 gezählt.

27.10.2012

Im Nordwesten Chinas haben sich wieder zwei Tibeter selbst verbrannt. Die beiden Männer starben. Einer von ihnen zündete sich auf einer Hauptstraße an.

27.10.2012

Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will nicht ins Gefängnis. Er geht gegen das Urteil im Prozess um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen gegen ihn vor.

27.10.2012
Anzeige