Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Waldbrand schlägt 90 000 Kanadier in die Flucht
Nachrichten Brennpunkte Waldbrand schlägt 90 000 Kanadier in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:10 05.05.2016
Anzeige
Edmonton

Ein Waldbrand in der kanadischen Provinz Alberta hat rund 90 000 Menschen in die Flucht geschlagen. Es soll sich um die größte wegen Bränden veranlasste Evakuierung in der Geschichte der Provinz handeln. Ganze Gemeinden wurden schon verwüstet, Tote oder ernsthaft Verletzte gab es bislang aber nicht. Für Alberta wurde der Notstand ausgerufen. Benzinknappheit und Staus erschwerten die Evakuierung. Feuerwehrleute hatten zudem wegen ungünstiger Wetterbedingungen Schwierigkeiten, die Flammen in Schach zu halten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der zuletzt schwer umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo herrscht Waffenruhe. Die zwischen den USA und Russland ausgehandelte Feuerpause soll zunächst für 48 Stunden gelten.

05.05.2016

Nach den schweren Kämpfen der vergangenen Tage ist für die nordsyrische Stadt Aleppo zwischen den USA und Russland eine Waffenruhe vereinbart worden. Sie soll zunächst für 48 Stunden gelten.

05.05.2016

Wenn sich Washington und Moskau einig sind, schweigen in der syrischen Stadt Aleppo die Waffen. Aber so ganz einig waren sie sich nicht, denn Angaben über Beginn und Dauer der Feuerpause gingen auseinander.

05.05.2016
Anzeige