Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Warnstreiks der IG Metall haben begonnen
Nachrichten Brennpunkte Warnstreiks der IG Metall haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 08.01.2018
Anzeige
Frankfurt/Main

Im Tarifkonflikt der deutschen Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall eine erste große Warnstreikwelle gestartet. Bereits unmittelbar nach Mitternacht legten Mitarbeiter einer Firma im fränkischen Aschaffenburg die Arbeit für kurze Zeit nieder. Nach Angaben eines IG-Metall-Sprechers waren 35 Mitarbeiter des Betriebs sowie 30 Arbeiter aus anderen Firmen beteiligt. Sie wollten für 45 Minuten streiken. Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Geld und für alle 3,9 Millionen Beschäftigten die Option, ihre Arbeitszeit befristet auf 28 Wochenstunden absenken zu können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie sind heute die ersten größeren Warnstreiks geplant. Die IG Metall rief die Beschäftigten zum Ausstand auf.

08.01.2018

Unter dem Motto „No Pants Subway Ride“ sind am Nachmittag Dutzende Menschen ohne Hosen - also nur in Unterwäsche - U-Bahn gefahren.

07.01.2018

Teilnehmer der Boykottbewegung BDS will Israel nicht mehr ins Land lassen. Medienberichten zufolge, hat das Ministerium für strategische Angelegenheiten eine schwarze Liste veröffentlicht.

07.01.2018
Anzeige