Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Wassertaxi explodiert: Mindestens 67 Menschen verletzt
Nachrichten Brennpunkte Wassertaxi explodiert: Mindestens 67 Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 06.03.2016
Anzeige
Bangkok

Bei einer Explosion auf einem Wassertaxi in Bangkok sind mindestens 67 Menschen verletzt worden. Laut thailändischen Medienberichten wurden die Passagiere der Fähre durch die Wucht der Detonation in den Kanal und auf den Landungssteg geschleudert.

Nach Angaben des Nachrichtenportals Khaosod sollen sich rund 80 Menschen auf dem Schiff befunden haben, das gerade am Khlong Saen Saep-Kanal im Osten Bangkoks anlegte. Bilder von Überwachungskameras zeigen, wie sich Passagiere nach dem Unglück an den Landesteg retten.

Die Ursache der Explosion war zunächst nicht bekannt, wie der Besitzer des Wassertaxis, Chawalit Methayaprapas, dem Nachrichtenportal sagte. Der Schiffsmotor sei von Erdgas angetrieben gewesen, hieß es. Zwei der Betroffenen werden mit ernsthaften Verletzungen im Krankenhaus behandelt, wie die Gesundheitsbehörden mitteilten. Die anderen Verletzen seien ambulant behandelt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Explosion auf einem Wassertaxi in Bangkok sind mindestens 67 Menschen verletzt worden.

05.03.2016

Heute steht die 94. Auflage des deutschen Bundesliga-Clasicos an: Borussia Dortmund gegen Bayern München. Gewinnt der BVB, wahrt er seine Chance auf die Meisterschaft.

12.03.2016

Gipfeltreffen in Dortmund, Hochspannung im Abstiegskampf: Die Bundesliga biegt ins Schlussdrittel ein. Nicht minder spannend dabei: Das Gerangel um internationale Plätze.

12.03.2016
Anzeige