Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Wegen Chaos: Hunderte übernachten am Flughafen München
Nachrichten Brennpunkte Wegen Chaos: Hunderte übernachten am Flughafen München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 29.07.2018
München

Infolge des Chaos' am Münchner Flughafen mussten rund 700 Menschen auf Feldbetten übernachten. Hunderte weitere Passagiere wurden in Hotels untergebracht. Mindestens 2000 Fluggäste sollen heute auf andere Flüge umgebucht werden. Passagiere müssen sich auf längere Wartezeiten am Airport einstellen. Es gibt immer noch Ausfälle und Verspätungen. Gestern waren zwei Abflughallen geräumt worden, weil eine Frau unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt war. Mindestens 200 Flüge waren gestern ausgefallen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der indonesischen Urlauberinsel Lombok sind bei einem Erdbeben mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das Beben hatte eine Stärke von 6,4. Viele Menschen wurden im Schlaf überrascht.

29.07.2018

Eine Ohrfeige für einen israelischen Soldaten brachten einer jungen Palästinenserin und ihrer Mutter fast acht Monate Gefängnis ein. Nach ihrer Freilassung schließt die Familie sie jubelnd in die Arme.

29.07.2018

Nach dem Chaos am Münchner Flughafen gestern müssen sich Reisende auch heute in Geduld üben. Am Morgen sind schon zwölf Flüge gestrichen worden.

29.07.2018