Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weinstein: Vorwürfe von Salma Hayek sind „nicht korrekt“
Nachrichten Brennpunkte Weinstein: Vorwürfe von Salma Hayek sind „nicht korrekt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 14.12.2017
Anzeige
New York

Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat Anschuldigungen der mexikanischen Schauspielerin Salma Hayek zurückgewiesen, er habe sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert und bedrängt. Die Vorwürfe wurden von anderen, die Zeugen der Ereignisse waren, anders wahrgenommen, teilte ein Sprecher Weinsteins dem „People“-Magazin mit. Hayek hatte in der „New York Times“ erklärt, dass Weinstein auch ihr „Monster“ gewesen sei und sie zu dutzenden sexuellen Handlungen habe zwingen wollen. Auf ihre Ablehnung habe er mit Wut und Androhung von Gewalt reagiert. Einmal habe er sogar gedroht, sie umzubringen. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach rund fünf Monaten im All haben sich drei Raumfahrer auf den Weg zurück zur Erde gemacht.

14.12.2017

Nach neuen Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe drei Militäreinrichtungen der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas bombardiert.

14.12.2017

Aus Versehen hat ein australischer Feuerwehrmann bei einer Schulung ein schweres Buschfeuer ausgelöst.

14.12.2017
Anzeige