Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weise sieht keine Trendwende am Arbeitsmarkt
Nachrichten Brennpunkte Weise sieht keine Trendwende am Arbeitsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:45 02.11.2012
Anzeige
Nürnberg

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, sieht trotz der schwachen Herbstbelebung weiterhin keine Trendwende am Arbeitsmarkt. Mehrere Indikatoren wiesen mehr auf eine Stagnation statt auf eine Trendwende hin, sagte Weise in Nürnberg. Man könne nicht erwarten, dass die Zahl der Arbeitslosen ewig sinke. Die Zahl der Arbeitslosen sank im Oktober um 35 000 auf 2 753 000, hatte die BA zuvor mitgeteilt. Das sind 16 000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 6,5 Prozent.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vermittler im Syrien-Konflikt, Lakhdar Brahimi, ist zu Gesprächen in Peking eingetroffen.

02.11.2012

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober um 35 000 auf 2 753 000 gesunken. Das sind 16 000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte.

02.11.2012

Wirbelsturm „Sandy“ hat auch in Kanada mindestens ein Todesopfer gefordert. In Toronto wurde eine Fußgängerin von umherfliegenden Trümmern erschlagen, ...

02.11.2012
Anzeige