Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weitere Auseinandersetzungen im Iran befürchtet
Nachrichten Brennpunkte Weitere Auseinandersetzungen im Iran befürchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:56 05.01.2018
Teheran

Gut eine Woche nach Beginn der Proteste plant die iranische Führung heute in Teheran mehrere Demonstrationen gegen die Regimekritiker. Sie sollen nach dem Freitagsgebet in 40 verschiedenen Bezirken der Hauptstadt stattfinden, teilte die Nachrichtenagentur Tasnim mit. Gebetsführer ist der Hardliner Ahmad Chatami, er gilt als Erzfeind der Reformer um Präsident Hassan Ruhani. Erwartet wird eine provokante Rede gegen die Demonstranten. Gleichzeitig gibt es Berichte in den sozialen Medien, dass Demonstranten das Gebet mit regimekritischen Slogans stören wollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drama bei einer Hochwasserübung: Eine 28 Jahre alte Rettungsschwimmerin ist in der Nähe von Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg im Fluss Kocher ertrunken.

05.01.2018

Der UN-Sicherheitsrat wird sich heute in einer Dringlichkeitssitzung mit der angespannten Lage im Iran beschäftigen. Die USA hatten eine solche Sitzung gefordert.

05.01.2018

Süd- und Nordkorea haben sich im Zuge ihrer Annäherung auf Gespräche in der nächsten Woche geeinigt.

05.01.2018