Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weitere Tote bei starken Erdbeben in Japan
Nachrichten Brennpunkte Weitere Tote bei starken Erdbeben in Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 16.04.2016
Anzeige
Kumamoto

Bei heftigen Erdbeben im Südwesten Japans sind in weniger als zwei Tagen mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 22 der Opfer starben alleine beim heutigen Beben der Stärke 7,3. Mehr als 1000 Menschen wurden verletzt. Dutzende Opfer werden noch unter Trümmern und Erdrutschen vermutet. 20 000 Soldaten wurden als zusätzliche Helfer in die Unglücksregion geschickt. Viele Häuser in der Provinz Kumamoto sind zerstört. Das Beben war erheblich stärker als die erste Erschütterung am Donnerstag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der Entschärfung einer im Frankfurter Ostend gefundenen Weltkriegsbombe ist die nahe Autobahn A661 voll gesperrt worden.

16.04.2016

Die Entscheidung der Bundesregierung, ein Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zuzulassen, spaltet die Gemüter.

23.04.2016

Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann über den Präsidenten der Türkei hat ihn ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt: den Münchner Anwalt Michael von Sprenger. Er vertritt Staatschef Erdogan in Deutschland.

23.04.2016
Anzeige