Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Welt“-Chefredakteur im Fall Yücel vorsichtig optimistisch
Nachrichten Brennpunkte „Welt“-Chefredakteur im Fall Yücel vorsichtig optimistisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 11.01.2018
Anzeige
Berlin

Im Fall des seit fast elf Monaten in der Türkei ohne Anklage in Haft sitzenden „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel hat sich der Chefredakteur der Zeitung vorsichtig optimistisch über eine Freilassung geäußert. „Nach Monaten, in denen wir das Gefühl hatten, dass von türkischer Seite die maximale Härte im Umgang mit unserem Kollegen so im Fokus stand, haben wir seit ein paar Wochen das Gefühl, dass sich die türkische Regierung bewegt“, sagte Ulf Poschardt dem Radioprogramm „SWR Aktuell“. Es gebe Signale der Entspannung: „Deniz sitzt nicht mehr in Einzelhaft“, so Poschardt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer bleibt nach ihrem Autounfall voraussichtlich noch bis zum Freitag im Krankenhaus.

11.01.2018

Unterwegs zu den Groko-Gesprächen hat Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer einen Autounfall. Sie wird leicht verletzt und zunächst im Krankenhaus durchgecheckt - und wird dort voraussichtlich bis zum Freitag bleiben.

11.01.2018

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt haben mit dem Aufbau eines neuartigen Gewächshauses in der Antarktis begonnen.

11.01.2018
Anzeige