Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weltstrafgericht spricht ehemaligen Vize-Präsident Bemba schuldig
Nachrichten Brennpunkte Weltstrafgericht spricht ehemaligen Vize-Präsident Bemba schuldig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 21.03.2016
Anzeige
Den Haag

Der Internationale Strafgerichtshof hat den Vize-Präsidenten des Kongo, Jean-Pierre Bemba, wegen schlimmster Kriegsverbrechen schuldig gesprochen. Er war als oberster Befehlshaber einer Miliz für massenhafte Vergewaltigungen, Morde und Plünderungen in der Zentralafrikanischen Republik von 13 Jahren verantwortlich, urteilte das Weltstrafgericht in Den Haag. Der 53-Jährige ist der ranghöchste Politiker, den das Gericht bisher verurteilte. Über das Strafmaß wird das Gericht zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Bemba droht eine Gefängnisstrafe von 30 Jahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Menschen in Deutschland werden vermögender - zumindest im Schnitt. Das ist ein Ergebnis der Bundesbank-Studie „Private Haushalte und ihre Finanzen“ (PHF), die ...

21.03.2016

Nur etwa ein Drittel der Bevölkerung setzt laut einer Umfrage darauf, von der gesetzlichen Rente dereinst gut leben zu können. Besonders starke Zweifel haben demnach Befragte zwischen 18 und 34 Jahren.

28.03.2016

Mitten im Sommer ist für Deutschlands Rentner dieses Jahr Bescherung: Die Renten steigen so stark wie seit Jahren nicht. Mit einem so kräftigen Plus ist dann erstmal nicht mehr zu rechnen.

28.03.2016
Anzeige