Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weniger Ausschreitungen am 1. Mai
Nachrichten Brennpunkte Weniger Ausschreitungen am 1. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 02.05.2016
Anzeige
Berlin

In Hamburg hat die Polizei am 1. Mai Wasserwerfer gegen linke Demonstranten eingesetzt. Die „Revolutionäre 1. Mai-Demonstration“ wurde so aufgelöst. Am frühen Morgen wurden 20 Menschen vorläufig festgenommen, 21 kamen in Gewahrsam. Insgesamt habe es in diesem Jahr weniger Ausschreitungen gegeben als 2015, sagte ein Sprecher der Hamburger Polizei. In Berlin verliefen die Demonstrationen und Feiern zum 1. Mai hingegen weitgehend friedlich - es kam nur vereinzelt zu Ausschreitungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Türkei dürfen Mädchen in der Schule ab der 5. Klasse Kopftuch tragen. In Deutschland sind Kopftücher generell erlaubt. Viele Bürger sehen das kritisch.

03.05.2016

Die Wahlerfolge euphorisieren die AfD-Basis. Auf dem Bundesparteitag schärfen die Rechtspopulisten ihr Profil. Nach dem Rückgang der Flüchtlingszahlen setzt die Partei auf ein anderes Reizthema.

08.05.2016

Nach dem Programmparteitag der AfD in Stuttgart haben Politiker der Großen Koalition in Berlin erneut jede Zusammenarbeit mit den Rechtskonservativen ausgeschlossen.

02.05.2016
Anzeige