Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Weniger Menschen sterben wegen Passivrauchens an Lungenkrebs
Nachrichten Brennpunkte Weniger Menschen sterben wegen Passivrauchens an Lungenkrebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 04.08.2017
Anzeige
Hamburg

In den vergangenen zwei Jahrzehnten sind immer weniger Menschen wegen Passivrauchens an Lungenkrebs gestorben. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf in einer Studie. Pro Jahr seien 167 Lungenkrebstodesfälle auf Passivrauchen zurückzuführen, sagte Studienleiter Heiko Becher. Als Vergleich zog er eine eigene Studie zu diesem Thema von 1994 heran. Damals habe es noch 400 Lungenkrebstodesfälle wegen Passivrauchens pro Jahr gegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Landgericht Dessau-Roßlau will heute das Urteil im Prozess um die Vergewaltigung und Tötung einer chinesischen Studentin verkünden.

04.08.2017

In einem der höchsten Wolkenkratzer der Golfmetropole Dubai ist zum zweiten Mal binnen weniger Jahre ein Großbrand ausgebrochen.

04.08.2017

Ein Dreijähriger ist während eines Unwetters auf einem Campingplatz bei Kröslin in Mecklenburg-Vorpommern schwer verletzt worden.

04.08.2017
Anzeige