Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Wenn Hochhäuser zur tödlichen Falle werden
Nachrichten Brennpunkte Wenn Hochhäuser zur tödlichen Falle werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 23.06.2017
Ein Wohnblock brannte am 10.01.2015 in Seoul aus. Quelle: Lee Min-Jin
London

Mal ist es Brandstiftung, mal menschliches Versagen - wenn Hochhäuser plötzlich in Flammen stehen, gibt es mitunter keine Rettung mehr. Eine Auswahl:

KARLSRUHE, 2017: 2 Tote. Der Brand bricht in der siebten Etage aus, die Ursache ist zunächst ungeklärt.

DUBAI, 2015: 14 Verletzte. Kurz vor Beginn der Silvesterparty steht die 20. Etage eines Luxushotels in Flammen. Ursache war ein Kurzschluss.

SEOUL, 2015: Mindestens 4 Tote. Berichten zufolge ging das Feuer von einem vor dem Haus abgestellten Motorrad aus.

SHANGHAI, 2010: 58 Tote. Bei Schweißarbeiten setzen Bauarbeiter das Gebäude in Brand. Die Feuerwehr kann 100 Bewohner retten.

LONDON, 2009: 6 Tote. Das Feuer bricht im Treppenschacht des zwölfstöckigen Wohnblocks aus. Kritik gibt es an den Fluchtwegen.

PARIS, 2005: 18 Tote. Der Brand bricht im Eingangsbereich des 18-stöckigen Gebäudes in einem Vorort aus. Teenager hatten gezündelt.

TAICHUNG, 2005: 4 Tote. In einem Restaurant des 178 Meter hohen Gebäudes in Taiwan setzt austretendes Gas den 18. Stock in Flammen. Hunderte entkommen, einige werden mit Hubschraubern gerettet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die bei weitem häufigste Todesursache bei Bränden ist eine Vergiftung durch Rauchgas. Beteiligt ist vor allem Kohlenmonoxid, das bei Feuer mit geringer Luftzufuhr entsteht.

23.06.2017

Bei dem aus der „Star Wars“-Kinoreihe herausgekoppelten Film über den Weltraumhelden Han Solo wird Ron Howard Regie führen.

23.06.2017

Laxenburg (dpa) – Nach einer neuen statistischen Analyse wird die deutsche Bevölkerung bis zum Jahr 2043 älter und dann wieder jünger.

23.06.2017