Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Westerwelle bestellt wegen Handy-Affäre US-Botschafter ein
Nachrichten Brennpunkte Westerwelle bestellt wegen Handy-Affäre US-Botschafter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 24.10.2013
US-Botschafter John B. Emerson (l) und Bundesaußenminister Guido Westerwelle. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Anzeige
Berlin

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat wegen der Affäre um die mögliche Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel den US-Botschafter einbestellt.

„Dabei wird ihm die Position der Bundesregierung deutlich dargelegt werden“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit Informationen von „Spiegel Online“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Australien ist beim Einsatz gegen die Buschbrände ein Löschflugzeug abgestürzt.

24.10.2013

Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat die mögliche Überwachung des Handys von Kanzlerin Angela Merkel durch US-Geheimdienste scharf kritisiert.

24.10.2013

Über den Schutz von Imkern und deren Honig vor dem Pollen genveränderter Pflanzen verhandelt heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

24.10.2013
Anzeige