Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Westerwelle sieht USA im Nahost-Konflikt in der Pflicht
Nachrichten Brennpunkte Westerwelle sieht USA im Nahost-Konflikt in der Pflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:10 01.12.2012
Anzeige
Hamburg

Außenminister Guido Westerwelle sieht im Nahost-Konflikt die USA in der Pflicht. Eine Aussöhnung im Nahen Osten habe nur dann eine wirkliche Chance, wenn die Amerikaner ihre Schlüsselrolle wahrnehmen, sagte der FDP-Politiker der Wochenzeitung „Die Zeit“. Zu der seit Mittwoch geltenden Waffenruhe zwischen Israelis und Palästinensern für den Gazastreifen sagte der Außenminister: „Daraus muss erstmal ein nachhaltiger Waffenstillstand werden. Und dafür gibt es noch sehr viel zu tun.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Druck schlechter Umfragewerte hat die Piratenpartei am Wochenende ihr Programm erneuert und sich Mut gemacht für die Bundestagswahl.

01.12.2012

Sechs Wochen nach der brutalen Gewaltattacke ist am Berliner Alexanderplatz erneut ein Jugendlicher zusammengeschlagen worden. Ein Passant konnte Schlimmeres verhindern.

01.12.2012

Ein verheerender Fabrikbrand hat in Bangladesch mehr als 100 Textilarbeiter das Leben gekostet.

01.12.2012
Anzeige