Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Wie „Reichsbürger“ Staat und Gesetz missachten

Rückblick Wie „Reichsbürger“ Staat und Gesetz missachten

Die einen halten sie für Spinner, die anderen für brandgefährlich. Um ihre antidemokratischen Ziele durchzusetzen, schrecken sogenannte „Reichsbürger“ auch vor Gewalt nicht zurück.

Berlin. Die einen halten sie für Spinner, die anderen für brandgefährlich. Um ihre antidemokratischen Ziele durchzusetzen, schrecken sogenannte „Reichsbürger“ auch vor Gewalt nicht zurück.

Oktober 2016: Bei einer Razzia in Georgensgmünd (Bayern) schießt ein „Reichsbürger“ auf Polizisten. Ein Beamter stirbt, drei werden verletzt. Die Behörden wollten dem Jäger die Waffen entziehen, weil er als nicht mehr zuverlässig galt.

September 2016: Bei Köln stoppen Polizisten einen „Reichsbürger“, der in einem Auto mit dem Kennzeichen „Freistaat Preußen“ unterwegs ist. Er habe darauf bestanden, nicht Bürger der Bundesrepublik Deutschland zu sein, berichtet die Polizei. Einen gültigen Führerschein kann der Mann nicht vorweisen.

August 2016: Bei einer Zwangsräumung in Reuden (Sachsen-Anhalt) kommt es zu einem Schusswechsel zwischen einem „Reichsbürger“ und der Polizei. Der 41-Jährige wird schwer verletzt. Polizisten und Gerichtsvollzieher waren von ihm und Unterstützern zudem mit Steinen beworfen worden. Es ging um eine nicht beglichene Grundschuld.

Januar 2016: Eine „Reichsbürgerin“ türmt während der Verhandlung aus einem Gericht im Allgäu und nimmt ihre Akte gleich mit. Wegen Fahrens ohne Führerschein wird sie in Abwesenheit zu einer Haftstrafe von acht Monaten ohne Bewährung verurteilt.

Januar 2014: Sieben „Reichsbürger“ werden in Fulda (Hessen) wegen Freiheitsberaubung zu Haft auf Bewährung und Geldstrafen verurteilt. Sie hatten eine Vollstreckungsbeamtin daran gehindert, in ihrem Dienstwagen wegzufahren. Die Frau wollte bei einem der Männer einen Zahlungsrückstand kassieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr