Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Yildirim: Kind als Attentäter von Ankara ist „Gerücht“
Nachrichten Brennpunkte Yildirim: Kind als Attentäter von Ankara ist „Gerücht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 22.08.2016
Anzeige
Istanbul

In der Türkei sind Zweifel daran aufgekommen, ob es sich bei dem Attentäter von Gaziantep um ein Kind handelt. Ministerpräsident Binali Yildirim sagte, es gebe ein entsprechendes „Gerücht“. Noch sei aber nicht klar, wer dahinterstecke. Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte zuvor gesagt, dass es sich bei dem Attentäter nach ersten Erkenntnissen um ein Kind zwischen 12 und 14 Jahren handele. Zudem deuteten Hinweise auf eine Täterschaft der Terrormiliz IS. Bei dem Anschlag auf eine kurdische Hochzeit waren am Samstagabend mindestens 54 Menschen getötet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem Dreiergipfel auf der italienischen Insel Ventotene und einem davor gelagerten Flugzeugträger wollen Angela Merkel, François Hollande und Matteo Renzi die Kooperation nach dem Brexit-Votum neu definieren.

29.08.2016

Wohin steuert das Schiff Europa? Kanzlerin Merkel, Italiens Premier Renzi und Frankreichs Präsident Hollande versuchen mit Symbolen die Menschen wieder für die EU zu begeistern.

29.08.2016

Eine Frau mit einem Messer hat in einem Brüsseler Bus Panik verbreitet und drei Menschen verletzt.

22.08.2016
Anzeige