Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Yildirim hofft auf baldigen Prozess gegen Yücel, kein Termin
Nachrichten Brennpunkte Yildirim hofft auf baldigen Prozess gegen Yücel, kein Termin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 19.02.2018
Berlin

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat erneut seiner Hoffnung auf einen baldigen Gerichtsprozess im Fall des inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel Ausdruck verliehen. Einen möglichen Termin für das Vorlegen einer Anklageschrift durch die Staatsanwaltschaft und für den Beginn eines Verfahrens nannte er nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel aber nicht. „Ich hoffe, dass seine Verhandlung bald beginnt und es zu einem Ergebnis kommt“, sagte Yildirim in Berlin. Merkel drückte noch einmal das Interesse der Bundesregierung an einer schnellen Entscheidung ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Beziehung zwichen Berlin und Ankara ist nicht ungetrübt. Einer der Hauptstreitpunkte ist die Inhaftierung des Journalisten Deniz Yücel. Nun hat sich der türkische Ministerpräsident mit Kanzlerin Merkel getroffen.

19.02.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht noch viele Hürden auf dem Weg zu einer Normalisierung der deutsch-türkischen Beziehungen.

19.02.2018

Fünf Jahre nach seinem spektakulären Rücktritt mehren sich die Sorgen um den Gesundheitszustand von Ex-Papst Benedikt. Plötzlich ist von Sterbestunde und Tod die Rede. Der 90-Jährige spricht vom letzten Wegstück.

19.02.2018