Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der Erdbeben-Toten in Italien steigt auf mehr als 70
Nachrichten Brennpunkte Zahl der Erdbeben-Toten in Italien steigt auf mehr als 70
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 24.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Sieben Jahre nach der Erdbeben-Katastrophe von L'Aquila hat ein neues schweres Beben die Region in Mittelitalien getroffen. Die Zahl der Toten stieg inzwischen auf mindestens 73, so die vorläufige Bilanz des Zivilschutzes. Betroffen sind mehrere kleine Orte in der Nähe des Nationalparks Gran Sasso und Monti della Laga. Besonders stark sind die Verwüstungen etwa in der 2600-Einwohner-Gemeinde Amatrice in der Region Latium. Viele Häuser in der Bergregion gleichen Schutthaufen, Trümmer und Staub bedecken Autos und Straßen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

26 Stück Würfelzucker können nach einem Test der Verbraucherorganisation Foodwatch in einer Dose Energydrink stecken. Die Forderung nach einer Zuckerabgabe der Hersteller stößt allerdings auf ein geteiltes Echo.

25.08.2016

Rom (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in Italien sind mindestens 73 Menschen ums Leben gekommen. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz des Zivilschutzes hervor.

24.08.2016

In der prallen Sonne auf dem Balkon hat ein Ehepaar aus Mittelfranken seinen Hund zurückgelassen und ist in den Urlaub gefahren.

24.08.2016
Anzeige