Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Zahl der Opfer in Ägypten steigt - mindestens 22 Tote
Nachrichten Brennpunkte Zahl der Opfer in Ägypten steigt - mindestens 22 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 03.07.2013
Kairo

Hunderte seien verletzt worden. Das Militär hat Mursi und seinen Gegnern bis zum Nachmittag Zeit gegeben, einen Kompromiss zu schließen. Sonst wollen die Streitkräfte ihren eigenen Plan für die Zukunft Ägyptens vorlegen. In einer Rede lehnte Mursi in der Nacht einen Rücktritt ab und verlangte vom Militär die Rücknahme des Ultimatums.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi will sich nicht in die Knie zwingen lassen. In der Nacht lehnte er es ab, zurückzutreten und verlangte außerdem vom Militär, das gestellte Ultimatum zurückzunehmen.

03.07.2013

In Ägypten stehen die Zeichen auf Konfrontation. Präsident Mohammed Mursi hat wenige Stunden vor dem Ablaufen eines Ultimatums der Armeeführung klar gestellt, dass er im Amt bleiben will.

03.07.2013

Die teils hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist heute Thema im Kanzleramt. Staats- und Regierungschefs der 28 EU-Staaten, Arbeitsminister der Staaten und auch Chefs der jeweiligen Arbeitsagenturen wollen nach Lösungen suchen.

03.07.2013